Hier ist Leben in der Bude



Betreuung im offenen Konzept


Unsere Einrichtung bietet aktuell 24 Krippenkindern (0-3 Jahre) und 100 Regelkindern (3-6 Jahre) eine Betreuungsmöglichkeit.


Wir arbeiten mit geöffneten Gruppenstrukturen, was bedeutet, dass den Kindern das gesamte Haus mit seinen Bereichen zur Verfügung steht. So gibt es einen Kreativ- und Konstruktionsraum in dem sich jede Menge Bastelmaterialien, eine Staffelei und im Nebenraum viele Baumaterialien finden. In der Spieloase gibt es Kuschel- und Ruheplätze und eine große Puppenwohnung. Zum Toben und Bewegen bietet unsere Einrichtung die Turnhalle und den großen Garten, der täglich genutzt wird. Außerdem gibt es noch eine Mensa, in der die Kinder nach ihrem Bedürfnis Frühstücken können. Die "Funktionsräume" sind nicht starr und unbeweglich, sonder passen sich mit an die Bedürfnisse der Kinder an. Dies bedeutet, dass wir das räumliche Konzept regelmäßig reflektien und die Kinder auch in Entscheidungsprozesse involvieren z.B. welches Material aufgebaut werden soll. Deshalb kann sich unsere Einrichtung regelmäßig ändern.


Im Krippenbereich stellen wir sicher, dass unsere jüngsten Kinder ihren sicheren Bereich zum Ankommen, Spielen/Lernen und Entwickeln haben. Dieser Krippen-Bereich ist mit einem Schlafraum, einem Hygienebereich, Essbereich, Gruppenraum und Garten genau auf die individuellen Bedürfnisse von Kleinstkindern zugeschnitten.


Generell ist es uns wichtig, dass wir allen Kindern eine Vielzahl an Möglichkeiten bieten, die ihren individuellen Interessen und Entwicklungsschritten entsprechen. So ist auch die Krippe ein offener Bereich. Die beiden Gruppen kooperieren in vielen Bereichen miteinander und ein gemeinsames Spielen ist ebenso möglich. Übertrittskinder, die bald die Krippe verlassen, können bereits einige Zeit vor dem Wechsel in den Regelbereich schnuppern und an Angeboten und Aktionen teilnehmen.


Wir als pädagogisches Personal unterstützen und begleiten die Kinder in ihrer Entwicklung.


Gemeinschaftsverpflegung/Vollverpflegung


Wir bieten den Kindern in unserer Einrichtung eine komplette Verpflegung mit Essen und Getränken an.


Gerade die gesunde aber vor allem die (selbst-)bewusste Ernährung liegt uns besonders am Herzen. Aus diesem Grund hat sich das Konzept der Gemeinschaftsverpflegung und der "Frisch Küche" entwickelt. Die Kinder können so, nicht nur das fertige Produkt sehen, sondern werden in die Aufzucht (Beete), die Ernte und die Verarbeitung der Lebensmittel einbezogen.


Bei hauswirtschaftlichen Angeboten bereiten die Kinder gemeinsam mit dem pädagogischem Personal z. B. das Frühstücksbuffet vor: Brot aufschneiden, Brotaufstriche herstellen, Obst und Gemüse schneiden… Beim Frühstück gibt es täglich verschiedene Vollkornbrote (Bäckerei Oppel) mit unterschiedlichen und wechselnden Aufstrichen. Obst und Gemüse stehen den Kindern natürlich in roher oder verarbeiteter Form, jeder Zeit zur Verfügung. Die Frischprodukte kaufen wir bevorzugt regional und saisonal ein. Ebenfalls variieren die Schwerpunkte der bereitgestellten Speisen zwischen Brotmahlzeiten oder Milchmahlzeiten (Joghurt, Müsli, Quark…). Das Essen wird als Buffet aufgebaut, so dass sich die Kinder möglichst selbst bedienen und das Angebot nach ihren Vorlieben nutzen können. Natürlich steht den Kindern das pädagogische Personal unterstützend zur Seite.


Am Mittag gibt es die Wahl zwischen einer Mittagsbrotzeit und dem warmen Mittagessen. Für die frische Zubereitung des Mittagessens bekommen wir Unterstützung durch unsere Küchenkraft.  Für jeden „Mittagsesser“ steht eine kleine Nachspeise zur Verfügung.


Ab 14Uhr bieten wir einen Nachmittagssnack an, z.B. Obst, Gemüse, Milchshake, Quarkspeise, Brot… . 


Das Getränkeangebot mit stillem Wasser und ungesüßtem Kräuter- oder Früchtetee steht den Kindern in jedem Raum als Trinkstation und in der Mensa an jedem Tisch zur Verfügung.


Unser gesamtes Angebot richtet sich nach den Empfehlungen der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung).



 Ein paar Infos über unsere Einrichtung:

Plätze:

24 Krippenplätze für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren

100 Regelplätze für Kinder bis zur Einschulung


Öffnungszeiten:

Mo - Do von 7:00 bis 16:00 Uhr

Fr 7:00 - 14:00 Uhr


Bringzeit:

Zwischen 7:00 und 9:00 Uhr in der Krippe

Von 7:00 - 8:30 Uhr im Regelbereich


Abholzeit:

Krippenbereich: Je nach Buchungszeit, Mindestbuchungszeit für die Krippe beträgt 10 Std pro Woche

Regelbereich: ab 12:15 Uhr


Das Kind durchläuft täglich Folgende „Stationen“:


-Ankommen/Begrüßung/Orientierung im Raum/Haus

-Frühstück

-Freies Spiel, Wahl der Spielparter, Materialien, Räumlichkeiten

-Angebote/pädagogische Schwerpunkte (Morgenkreise in den einzelnen Bezugsgruppen)

- Freies Spielen oder Ausruhen/Schlafen (Schlafen richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Krippenkinder)

-Wickeln/Körperpflege-Sauberkeitserziehung und Hygiene

-Freies Spiel im Garten 

-2. Mahlzeit

-Bei Bedarf ein warmes Mittagessen (wird im Kindergarten zubereitet)

-Freies Spiel, Wahl der Spielparter, Materialien, Räumlichkeiten

-Abholen/Abschied


Unsere Einrichtung bietet Ihrem Kind:


-Altersentsprechendes Spielmaterial

-Entwicklungsphasen entsprechende Angebote

-Betreuung durch kompetentes Personal

-Kontakte über die eigene Familie hinaus

-Aufbau von Freundschaften

-Gruppenerfahrungen sammeln

-Auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmte Räumlichkeiten

-Einen geregelten Tagesablauf mit vielen Ritualen aber auch vielen Freiheiten

-Gesunde und selbstbestimmte Ernährung 

-Förderung der Bewegung, Kreativität, Sprache...

-Möglichkeiten selbstständig eigene Erfahrungen zu sammeln

- Möglichkeiten sich an demokratischen Prozessen zu beteiligen

- Herauszufinden, welche individuellen Interessen und Stärken sich entwickeln

- Treffen von Entscheidungen, Mitbestimmungsrecht

- Projektarbeit

- Portfolio